(Bild mit freundlicher Genehmigung von Harro Schattschneider)

Alle Jahre wieder... Wie jedes Jahr soll der Kerbumzug der Höhepunkt unserer Rossdörfer Kerb werden. Daher bitten wir Euch, kommt und macht mit, damit der Zug das wird, was er seit Jahren ist: Ein Beweis Roßdörfer Urwüchsigkeit und ein
Geben und Nehmen zwischen den Zugteilnehmern und den Besuchern.
 
Der Zug stellt sich am Sonntag, den 30.09.2018, um 13:30 Uhr auf und begibt sich pünktlich um 14:00 Uhr auf seinen Weg durch Roßdorfs Straßen. Der Zug endet später im Auslauf Erbacher Straße zum Festplatz am Schwimmbad.
 
Für die Rahmenbedingungen für den Umzug sorgen wir, mit Leben füllen müsst Ihr ihn. Von der kleinsten Gruppe bis zum größten Verein. Bei uns ist jeder willkommen. Die drei originellsten Zugnummern und Stände an der Umzugsroute werden natürlich auch in diesem Jahr wieder im Festzelt prämiert. 
 
Bitte beachtet die aktuelle Umzugsordnung, die hier heruntergeladen werden kann und auch das Formular für die Anmeldung zum Umzug beinhaltet.

Route des Umzugs:
Aufstellung ist in der Erbacher Straße ab Höhe Lindenhof Reimann. Die Zugnummer 1 steht auf Höhe des Lindenhofs. Der Zug läuft dann die Erbacher Straße komplett durch, links hoch in die Erbacher Straße in Richtung Rathaus, Übergang Darmstädter Straße, rechts in die Bahnhofstraße, links in die Schwanengasse, links ins Birkehe, rechts in die Darmstädter Straße, links in die Karl-Marx-Straße, links in die Wingertstraße, Übergang zur Beunegasse,  links  in  die  Wilhelm-Leuchner-Straße,  rechts  in  die  Erbacher  Straße  und  Auslaufen  des  Zuges  in  Höhe  des Festplatzes am Schwimmbad. Die mitfahrenden Umzugswagen werden über die Erbacher Straße in Richtung B38 abgeleitet.  

Anmeldeschluss: Samstag, 15.09.2018

Rückfragen zum Umzug: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr erhaltet Eure Zugnummer und den genauen Aufstellungsplatz bereits am Montag, den 24. September.

 

Hier noch ein kleiner Plan unseres schönen Ortes, durch den sich der Umzug am Sonntag schlängelt...